Nutzen Sie unser Wissen!

Die neue Hopsteiner Webinar-Reihe ist ein kostenloses Online-Seminar, in welchem Mitglieder unseres Technischen Supports als auch unsere Wissenschaftler Fragen rund um die Themen Brauen, Züchtung, Analytik und Marktgeschehen beleuchten.

Sollten Sie Fragen zu den Seminaren haben oder Wünsche/Anregungen zu bestimmten Bereichen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese mitteilen (webinar[at]hopsteiner.de). Wir werden selbstverständlich versuchen, erbetene Themen in diesem Rahmen zu behandeln und Fragen zu klären.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen und hoffen, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

Ihr Hopsteiner-Team

DIE NÄCHSTEN VORTRÄGE:

 

12.02. Hartharze - die Gratis-Bittere in Hopfen, Pellets und Gesamtharzextrakt

Freitag, 12. Februar
Uhrzeit: 10:30 (CET)
Thema: Hartharze - die Gratis-Bittere in Hopfen, Pellets und Gesamtharzextrakt
Referent: Dr. Martin Biendl
Beschreibung:

Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass auch Hartharze einen Beitrag zum Geschmack von Bier leisten. Jedoch konnten die darin enthaltenen wichtigsten Einzelverbindungen und deren Bitter-Profile erst kürzlich identifiziert werden. Dabei stellte man fest, dass die Gesamtheit all dieser Komponenten die Bierbittere nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ positiv beeinflussen kann. Deshalb lohnt es sich, die Fraktion näher zu betrachten – auch wenn diese gratis erhältlich ist, da Hopfenprodukte ja üblicherweise auf Basis von Alpha-Säuren gekauft und eingesetzt werden.
Hier registrieren

Nach Anmeldung erhalten Sie von uns eine Reservierungsbestätigung.

05.03. Hopfenprodukte für alkoholarme und alkoholfreie Biere

Frank Pfeifer - Hopsteiner Webinare
Freitag, 05. März
Uhrzeit: 10:30 (CET)
Thema: Hopfenprodukte für alkoholarme und alkoholfreie Biere
Referent: Frank Peifer
Beschreibung:

Der Einsatz von Hopfenprodukten bei der Herstellung von alkoholarmen und alkoholfreien Bieren, auch über die sonst übliche Anwendung hinaus, kann bei konventionellen Bieren als auch bei Craft Bieren zu einer maßgeblichen Verbesserung der Qualität und der Trinkbarkeit beitragen.
Hier registrieren

Nach Anmeldung erhalten Sie von uns eine Reservierungsbestätigung.

09.04. Gesamtharzextrakt (GHE): Eine vertiefte Beschreibung dieses Extrakttyps (GHE von A bis X)

Freitag, 09. April
Uhrzeit: 10:30 (CET)
Thema: Gesamtharzextrakt (GHE): Eine vertiefte Beschreibung dieses Extrakttyps (GHE von A bis X)
Referent: Dr. Martin Biendl
Beschreibung:

Das Verfahren der Hopfenextraktion mit Alkohol (Ethanol) ist bereits seit Jahrzehnten bekannt. Mit diesem Lösungsmittel werden nicht nur die Weich- sondern auch Hartharze aus dem Hopfen gelöst.

Deshalb bezeichnet man dieses Hopfenprodukt auch als Gesamtharz-Extrakt (GHE). Seine Zusammensetzung und Eigenschaften werden von „A“ wie Alkohol-Restgehalt bis „X“ wie Xanthohumol, einem gesundheitlich positiven Bestandteil der Hartharz-Fraktion, beschrieben.
Hier registrieren

Nach Anmeldung erhalten Sie von uns eine Reservierungsbestätigung.

07.05. Antimikrobielle Wirkungen von Hopfenkomponenten auf typische bierschädliche Bakterien

Freitag, 07. Mai
Uhrzeit: 10:30 (CET)
Thema: Antimikrobielle Wirkungen von Hopfenkomponenten auf typische bierschädliche Bakterien
Referenten: Dr.-Ing. Mathias Hutzler (Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität) und Sandro Cocuzza (Hopsteiner, Mainburg)
Beschreibung:

In diesem Vortrag stellen die beiden Referenten die wichtigsten bierschädlichen Bakterien vor, die in der kommerziellen Bierproduktion weltweit vorkommen. Weiterhin wird die antimikrobielle Wirkung einzelner Hopfenverbindungen auf diese Stämme vorgestellt und Schlussfolgerungen für die Bierherstellung abgeleitet.
Hier registrieren

Nach Anmeldung erhalten Sie von uns eine Reservierungsbestätigung.

11.06. Einflussfaktoren auf den Einsatz und die Ausbeute von Hopfeninhaltsstoffen beim Dry Hopping

Freitag, 11. Juni
Uhrzeit: 10:30 (CET)
Thema: Einflussfaktoren auf den Einsatz und die Ausbeute von Hopfeninhaltsstoffen beim Dry Hopping
Referent: Frank Peifer
Beschreibung:

Eine wirtschaftliche Arbeitsweise steht zunehmend im Fokus der Craft Bier Industrie. Die Einflußfaktoren auf die Ausbeuten an Hopfeninhaltsstoffen und die Verringerung von Bierverlusten werden hier beschrieben.
Hier registrieren

Nach Anmeldung erhalten Sie von uns eine Reservierungsbestätigung.

09.07. Bewährte Verfahren für die Anwendung von Hopfenprodukten

Mathis Geserer - Hopsteiner Webinare
Freitag, 09. Juli
Uhrzeit: 10:30 (CET)
Thema: Bewährte Verfahren für die Anwendung von Hopfenprodukten
Referent: Mathis Geserer
Beschreibung:

Brauerereien steht heute ein breites Angebot verschiedenster Hopfenprodukte zur Verfügung. Diese unterscheiden sich meist deutlich in Bezug auf Ihren Einsatzzweck, den Dosagezeitpunkt und die angewandte Dosagetechnik. In diesem Vortrag wird die sachgemäße Anwendung einiger Produkte beschrieben.
Hier registrieren

Nach Anmeldung erhalten Sie von uns eine Reservierungsbestätigung.
Wir freuen uns darauf, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen!
Hopsteiner

#Social